Potenzmittel-Test Verschiedene Potenzmittel in einer Testpackung

Potenzprobleme sind ein hŠufiges Problem bei MŠnnern. Viele sprechen mit ihrem Arzt nicht darŸber. Das Thematisieren des Problems ist jedoch wichtig, um nach einer Ursache zu suchen und eine entsprechende Behandlung zu beginnen.

Eine mšgliche Therapie sind verschreibungspflichtige Potenzmittel. Die gro§e Auswahl an unterschiedlichen Potenzmitteln macht es schwierig, das individuell am besten geeignete zu finden.

Deshalb gibt es bei DrEd zwei Potenzmittel-Testpackungen mit jeweils drei unterschiedlichen Potenzmitteln. So kšnnen Sie jeden der Wirkstoffe fŸr sich testen und entscheiden, welches Potenzmittel fŸr Sie am besten passt.

Informationen Ÿber Potenzmittel-Test
†ber die Potenzmittel Tests

Welche Potenzmittel Testpackungen bietet DrEd an?
Wir bieten zwei verschiedene Testpackungen mit jeweils drei Potenzmitteln an. Das eine Testpaket ist unser Original-Viagra-Test, das andere ein Sildenafil-Generikum-Test. Die beiden Testpackungen unterscheiden sich in einem der drei enthaltenen Potenzmittel. Der Viagra-Test enthŠlt das altbekannte und als erstes entdeckte Potenzmittel Viagra mit dem Wirkstoff Sildenafil.

Mittlerweile ist das Patent des Herstellers abgelaufen und es dŸrfen Viagra-Generika mit dem gleichen Wirkstoff hergestellt werden. Deshalb enthŠlt das andere Testpaket anstelle des originalen Viagra ein Sildenafil Generikum.
Beide Testpackungen enthalten au§erdem das Potenzmittel Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil sowie Levitra mit dem Wirkstoff Vardenafil.

Warum kann es sinnvoll sein, verschiedene Potenzmittel zu testen?
Die Wirkspektren der unterschiedlichen Potenzmittel variieren, da die chemische Struktur der Wirkstoffe sich unterscheidet. So hŠlt die Wirkung von jedem der Potenzmittel unterschiedlich lang an. Au§erdem unterscheidet sich die Dauer bis zum Wirkeintritt bei den Wirkstoffen.

Es kann nicht immer exakt vorhergesagt werden, wie das Potenzmittel bei Ihnen wirkt und ob Ihnen die Wirkweise zusagt. Ein Potenzmittel Test kann Ihnen durch die tatsŠchliche Anwendung dabei helfen, die individuelle Vorliebe fŸr ein bestimmtes Potenzmittel herauszufinden.

Welche Medikamente beinhaltet die Packung Viagra Test?
In der Original Viagra Testpackung ist das altbewŠhrte Potenzmittel Viagra enthalten. Es ist in der Regel gut vertrŠglich und wird von sehr vielen MŠnnern langfristig eingenommen. Seine Beliebtheit ist unumstritten, besonders weil es bis vor kurzem das einzige in Apotheken erhŠltliche Potenzmittel mit dem Wirkstoff Sildenafil war. Wer auf Originalprodukte Wert legt, erhŠlt mit dem Viagra Test von DrEd drei hochwertige Produkte mit langjŠhriger BewŠhrtheit.

Welche Unterschiede bestehen zur Sildenafil Generikum Testpackung?
Im Sildenafil Generikum Testpaket ist ein Sildenafil Potenzgenerikum anstelle von Viagra enthalten. Es enthŠlt ebenso wie Viagra den Wirkstoff Sildenafil. Seit das Patent auf Viagra abgelaufen ist, dŸrfen alle Pharmafirmen Potenzmittel mit dem Wirkstoff Sildenafil herstellen. Sildenafil Generika besitzen also das gleiche Wirkspektrum wie Viagra, sind jedoch neuere Produkte.

Generika sind deutlich gŸnstiger als die Originalprodukte. Die FŸllstoffe der Tabletten kšnnen sich au§erdem etwas von denen des Originals unterscheiden.

Welche Gemeinsamkeit haben die drei Potenzmittel im Potenzmittel Test?
Alle drei Potenzmittel enthalten einen Wirkstoff, der zu den sogenannten PDE-5-Hemmern gehšrt. Ihr Wirkmechanismus beruht also auf dem gleichen Prinzip. Die Stoffe hemmen ein Enzym, das fŸr den Abbau eines bestimmten Botenstoffs im Blut zustŠndig ist. Das sogenannte cGMP erweitert die BlutgefŠ§e und fšrdert so die Entstehung und Aufrechterhaltung einer Erektion. Es wird durch die Phosphodiesterase-5 (PDE-5) abgebaut. Eine Hemmung dieses Enzyms erhšht die cGMP-Konzentration im Blut und verbessert dadurch die Erektion.

Alle drei Potenzmittel wirken nur bei einer vorhandenen sexuellen Stimulation. Sie sorgen also nicht unkontrolliert fŸr die Entstehung einer Erektion, sondern verbessern deren Entstehung und Aufrechterhaltung bei entsprechendem Wunsch viagra kaufen.

Die Angaben zum Wirkeintritt und zur Wirkdauer kšnnen bei allen Potenzmitteln variieren. Zum einen sind individuelle Unterschiede hinsichtlich der Aufnahme und Verstoffwechselung mšglich. Au§erdem findet die Aufnahme ins Blut nach einer Ÿppigen Mahlzeit deutlich langsamer statt. Das sollte bei der Planung einer Einnahme fŸr alle drei Potenzmittel berŸcksichtigt werden.

FŸr wen ist Viagra oder ein Sildenafil Generikum geeignet?
Der Wirkstoff Sildenafil war der erste der sogenannten PDE-5-Hemmer, der in Potenzmitteln eingesetzt wurde. Es wirkt etwa nach einer halben bis einer Stunde. Die Einnahme sollte deshalb relativ zeitnah vor dem geplanten Geschlechtsverkehr erfolgen. Seine Wirkung hŠlt bis zu vier Stunden an.
Viagra oder ein Viagra Generikum ist also fŸr geplanten Geschlechtsverkehr in einem Zeitrahmen von einigen Stunden optimal geeignet.

Mšgliche Nebenwirkungen bestehen meist nur so lange, wie sich der Wirkstoff im Blut befindet. Sie treten deshalb beim Sildenafil nur vorŸbergehend auf, was von den meisten MŠnnern sehr geschŠtzt wird.

In welchen Situationen sollte man die Cialis Tablette aus der Testpackung einnehmen?
Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil ist ein Originalprodukt der Firma Lilly Pharma. Cialis wird auch als ãWochenendpilleÒ bezeichnet. Seine Besonderheit ist eine sehr lang andauernde Wirkung von bis zu 36 Stunden. Der Wirkeintritt von Cialis erfolgt trotzdem bereits nach etwa einer halben bis einer Stunde. Somit ist die FlexibilitŠt bei Cialis gegenŸber anderen Potenzmitteln erhšht und der Geschlechtsverkehr muss nicht so exakt geplant werden.

Cialis ist vor allem fŸr MŠnner geeignet, die keine oder nur sehr leichte Nebenwirkungen der PDE-5-Hemmer bemerken. Wer zu Nebenwirkungen bei der Einnahme von PDE-5-Hemmern neigt, sollte eher auf Potenzmittel mit einer kŸrzeren Wirkdauer zurŸckgreifen.

Auch aus diesem Grund kann der Kauf eines Potenzmittel Tests sinnvoll sein. So muss keine gro§e Menge von Cialis gekauft werden, die am Ende wegen Nebenwirkungen nicht aufgebraucht wird.

Welche Vorteile kann die Einnahme von Levitra gegenŸber anderen Potenzmitteln haben?
Die Besonderheit von Levitra mit dem Wirkstoff Vardenafil ist der sehr schnelle Wirkeintritt. Es kann bereits nach 25 Minuten zu einer wirksamen Konzentration von Vardenafil im Blut kommen. Vardenafil ist also am besten fŸr spontanen Geschlechtsverkehr geeignet.

Kšnnen die Potenzmittel miteinander kombiniert werden?
Die Potenzmittel basieren alle auf dem gleichen Wirkprinzip. Eine gleichzeitige Einnahme der Wirkstoffe darf unter keinen UmstŠnden erfolgen. Hierbei wŸrde es nicht zu einer verstŠrkten Wirkung, sondern zu einer †berdosierung mit mšglicherweise schwerwiegenden Folgen kommen.

Bei Bestellung des Potenzmittel Tests kšnnen Sie je nach Situation entscheiden, welches Potenzmittel Sie benutzen mšchten und haben immer das passende Potenzmittel zur Hand.

Dosierung

Wie viel wird von den unterschiedlichen Mitteln vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen?
Die Dosis der Potenzmittel sollte unbedingt genau nach Anweisung des verschreibenden Arztes eingenommen werden.
FŸr die Sildenafil Dosierung gilt eine Einzeldosis von 50 Milligramm als Standarddosierung. Je nach Grš§e und Kšrpergewicht kann die Dosis unter UmstŠnden auch hšher oder niedriger sein. Die maximale Tagesdosis betrŠgt 100 Milligramm.

Im Potenzmittel Test sind vier Tabletten Viagra beziehungsweise eines Sildenafil Generikums mit jeweils 50 mg enthalten.

Von Cialis wird normalerweise eine Einmaldosis von 10 Milligramm empfohlen. Bei einer regelmŠ§igen Einnahme von Cialis kann die Dosis verringert werden. Ihr behandelnder Arzt kann Ihnen hierzu hilfreiche Tipps geben. Das Testpaket enthŠlt vier Tabletten Cialis mit einer Wirkstoffkonzentration von jeweils 10 Milligramm.

Das DrEd Testpaket enthŠlt vier Tabletten Levitra mit jeweils 10 Milligramm Vardenafil. FŸr manche MŠnner kann bereits eine Einzeldosis von 5 Milligramm ausreichend sein, die einmalige Maximaldosis betrŠgt 20 Milligramm.

Zusammensetzung

Welche Stoffe sind in den Tabletten enthalten?
Die Potenzmittel im Viagra Test enthalten den Wirkstoff Sildenafil (50mg), Tadalafil (10mg) oder Vardenafil (10mg). In Cialis ist au§erdem Lactose enthalten. Bei einer bekannten Intoleranz sollten Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von Cialis darŸber informieren.

Weitere Inhaltsstoffe entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen kšnnen bei der Einnahme von Potenzmitteln auftreten?
Die hŠufigsten Nebenwirkungen der drei in unseren Testpackungen enthaltenen Potenzmittel sind Kopfschmerzen, Gesichtsrštung (Flush), Verstopfung der Nase und Verdauungsbeschwerden. Weitere Nebenwirkungen sind je nach Potenzmittel etwas variabel. Beispielsweise verursacht Viagra typischerweise bei einigen Anwendern Sehstšrungen. Diese Nebenwirkung tritt bei Cialis oder Levitra seltener auf.

In sehr seltenen FŠllen kann es bei der Einnahme von Potenzmitteln zu einer schmerzhaften Dauererektion (Priapismus) oder zu allergischen Reaktionen kommen. Beide Nebenwirkungen stellen einen Notfall dar, bei welchem sofort ein Arzt aufgesucht werden muss.

Welche Kontraindikationen sprechen gegen die Einnahme eines Potenzmittels?
Die wichtigsten Kontraindikationen sind die Einnahme bestimmter Medikamente. Dazu gehšren in erster Linie Nitrate zur Behandlung von Herzerkrankungen und alpha-Blocker zur Behandlung von Bluthochdruck. Au§erdem dŸrfen manche antiviralen Medikamente, bestimmte Antibiotika oder Antipilzmittel nicht in Kombination mit PDE-5-Hemmern eingenommen werden.

Bei bekannter †berempfindlichkeit gegenŸber einem der Inhaltsstoffe darf das Potenzmittel ebenfalls nicht eingenommen werden.

Im Zweifel sollten Sie sich bei Ihrem Arzt erkundigen, vor allem wenn Sie unter Vorerkrankungen leiden oder weitere Medikamente einnehmen. Auch vor der Einnahme neuer Medikamente ist es sinnvoll, sich hinsichtlich mšglicher Wechselwirkungen beim Arzt oder in der Apotheke zu informieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *